2024

Buchtipp vom

Giorgio Bassani

Die Gärten der Finzi-Contini

Dies ist die berührende Geschichte einer vergeblichen Liebe, die zu einem zeitlosen Klassiker der italienischen Literatur geworden ist. Der weitläufige Garten der jüdischen Großbürgerfamilie Finzi-Contini wird Ende der 1930er-Jahre zum Treffpunkt junger Leute, die hier ebenso ungestört wie unbeeindruckt vom italienischen Faschismus ihre Freund- und Liebschaften pflegen können. Der Beginn des …

Buchtipp vom

Han Kang

Griechischstunden

Hier wird einfühlsam die Geschichte einer Frau erzählt, die verstummt, ist, und durch das Erlernen einer neuen Sprache versucht, ihre Stimme zurückzugewinnen. Gleichzeitig droht ihrem Griechischlehrer das Augenlicht zu verlieren, was er aber vor seinen Mitmenschen zu verbergen sucht. Im Mittelpunkt von Han Kangs Romanen stehen immer wieder beschädigte Menschen, die ihren Platz im Leben suchen, …

Buchtipp vom

Julien Green

Treibgut

"Die Nachrichten aus Deutschland haben mich in eine düstere Stimmung versetzt. Unruhen im Rheinland. Wie an einem Roman arbeiten, während der Friede bedroht ist?" notiert der Schriftsteller Julien Green im Jahr 1930 in seinen Tagebüchern. Nach ersten, triumphalen Erfolgen schreibt sich der Amerikaner in Paris aus einer Schaffenskrise heraus und verfasst den Roman "Treibgut", der 1932 erscheinen …

Buchtipp vom

Diane Oliver

Nachbarn

Die hinreißende Neuentdeckung einer jungen Stimme aus dem Kanon des 20. Jahrhunderts: die „Nachbarn“ von Diane Oliver ist eine Sammlung unterschiedlicher Geschichten inmitten der Bürgerrechtsbewegung in den USA, die nun erstmalig ins Deutsche übersetzt vorliegen. Diane Oliver erzählt vom Alltag schwarzer Frauen in den 50/60-er Jahren. Zwischen Rassismus und Armut, Hoffnungen und Identitätsfragen, …