Dienstag

11

Jan 2022

19.00

M. Lengfeld’sche Buchhandlung Kolpingplatz 1, 50667 Köln, Deutschland

Thérèse und Isabelle

Violette Leduc: Die WIEDER-kehr der verschwundenen WORTE

Lesung: Heidrun Grote, Moderation: Winfried Gellner

In der französischen Literaturlandschaft des zwanzigsten Jahrhunderts nimmt die Schriftstellerin Violette Leduc (1907-1972) eine Sonderstellung ein. Ihr lange Zeit unbeachtetes, dann als skandalös betrachtetes Werk, trotz seiner herausragenden literarischen Qualitäten (»Was für ein Temperament, was für ein Stil«, schreibt Simone de Beauvoir in ihrem Vorwort zu La Bâtarde) ein Opfer der Verlagszensur, erfährt bis heute noch nicht die verdiente Beachtung und Anerkennung.

Tatsächlich sah sich Violette Leduc mit zahlreichen Schwierigkeiten konfrontiert: Zu ihrer illegitimen Geburt kommt die Tatsache hinzu, als Frau geboren zu sein, als eine — wie sie glaubt — häßliche dazu. Sie lebt in ständiger materieller Not und leidet immer wieder unter einer großen, als grausam empfundenen Einsamkeit. Trotz oder gerade wegen dieser Schwierigkeiten entwickelt Leduc in ihrem Denken eine eigene, innere Freiheit, die ihr schließlich diese Hindernisse zu überwinden hilft.

Ihrer »Leidenschaft für das Unerreichbare« freien Lauf lassend, folgt sie konsequent einer für sie charakteristischen »unerschrockenen Ehrlichkeit« und »brennenden Intensität«. Leducs Werk weist auch in den fiktionalen Texten starke autobiographische Züge auf, es ist aufs engste mit ihrem Leben verbunden und dabei von einem an Besessenheit grenzenden Anspruch auf Authentizität: »Ein treffendes Wort, ein einziges, und ich pfeif’ auf Schande und Sünde.«

© Catherine Viollet

Veranstaltungspartner: Kulturamt der Stadt Köln

Thérèse und Isabelle
Violette Leduc
Aufbau-Verlag, 169 S., 20,- €

Und hier geht's zu unserer Lesung bei YouTube:

Ermöglicht wird dieses und andere Projekte durch die
Literaturfreunde der Lengfeld‘schen Buchhandlung e.V.
Wir freuen uns über Unterstützung durch Ihre Spende auf unser Konto mit
der IBAN DE14370502990000172433 und/oder Ihre Mitgliedschaft!

zurück