Sonntag

24

Jan 2021

11.00

M. Lengfeld’sche Buchhandlung Kolpingplatz 1, 50667 Köln, Deutschland

Es spielt das Trio Lézard

Neujahrskonzert: 200 Jahre Flaubert

Lesung: Helge Heynold

Gustave Flaubert (12.12.1821 – 08.05.1880) schrieb zwei epochemachende Werke für die Entwicklung des europäischen Romans. Erstens Madame Bovary, das ihm sofort einen Prozess wegen Verstoßes gegen die guten Sitten einbrachte, und zweitens die Lehrjahre der Männlichkeit - aus Anlass seines 200. Geburtstages von Elisabeth Edl neu übersetzt und ab dem 26. Januar 2021 in voller Länge von Helge Heynold in der Lengfeld'schen Buchhandlung via YouTube zu verfolgen.

Das Trio Lézard (Echo 2015) spielt hauptsächlich Werke aus dem Paris der 1930er Jahre, unter anderem auf Instrumenten aus Flauberts Zeit.

Stéphane Egeling - Oboe, Englischhorn, Sopran-Sarrusophon, Alt-Sarrusophon

Jan Creutz – Klarinette, Sopran-Saxophon, Alt-Saxophon

Stefan Hoffmann – Fagott, Kontrabass-Sarrusophon

Helge Heynold liest aus "Lehrjahre der Männlichkeit" von Gustave Flaubert, neu übersetzt von Elisabeth Edl, erschienen im Carl Hanser Verlag.

Seien Sie live auf YouTube dabei:

Ermöglicht wird dieses und andere Projekte durch die
Literaturfreunde der Lengfeld‘schen Buchhandlung e.V.
Wir freuen uns über Unterstützung durch Ihre Spende auf unser Konto mit
der IBAN DE14370502990000172433 und/oder Ihre Mitgliedschaft!

Anmelden

zurück