Dienstag, 09.05.2017, 19:30 Uhr

Von Anfang an weiß Liebe, dass sie lebt. Die Sonette von William Shakespeare in der Nachdichtung von Reiner Brückner

Lesung: Reiner Brückner

Harfe: Julia Martinjak

Auch in seinem 401. Todesjahr ist Shakespeares Werk aktuell und lebendig. Brückners Nachdichtung zeichnet sich durch eine erfrischend moderne und trotz aller Tiefgründigkeit für jedermann verständliche Sprache aus.

Brückner lebt seit 1997 in der Domstadt und ist ein überzeugter (Wahl-)Kölner, der diese Stadt liebt bzw. ins Herz geschlossen hat.

Ihre Platzreservierung nehmen wir gerne

entgegen!

[zurück]