Dienstag, 19.06.2018, 19:30 Uhr

"Heimat" - was ist das? Nachdenken über einen Begriff, der wieder Konjunktur hat

„Heimat“ – was ist das?

Nachdenken über einen Begriff, der wieder Konjunktur hat

Lesung: Elisabeth Hartmann

Musikalische Begleitung: DuoSkope

Laura Wiek, Cello & Andy Miles, Klarinette

 

Heimat hat viele Gesichter, Farben, Gerüche … Texte von Heinrich Böll, Marcel Proust, Mascha Kaléko, Hatice Akyün oder Franz Hohler zeigen, dass Heimat nicht in der Vergangenheit verwurzelt ist, sondern dass sie heute entsteht, jeden Tag. Wir bauen sie mit Häusern und Straßen und formen sie im Gespräch mit unseren Nachbarn.

Ihre Platzreservierung nehmen wir gerne

entgegen!

[zurück]