Dienstag, 13.03.2018, 19:30 Uhr

"Der Krieg nach dem Krieg. Deutschland zwischen Revolution und Versailles 1918/19

Der Krieg nach dem Krieg

Deutschland zwischen Revolution und Versailles

Buchvorstellung mit dem Autoren

Andreas Platthaus

2018 jährt sich der eigentliche Beginn des "kurzen" 20. Jahrhunderts zum hundertsten Mal. Mit den Jahrestagen von Waffenstillstand, Novemberrevolution, Republikgründung, Räte-republik und Versailles schildert Andreas Platthaus den Krieg nach dem Krieg und den Anfang einer schrecklichen Moderne. Die Analyse jenes historischen Moments, in dem für einen Augenblick alles möglich schien - bevor auf verhängnisvolle Weise die Weichen für die Zukunft gestellt wurden.

Veranstaltungspartner: Literaturfreunde der Lengfeld'schen Buchhandlung

Ihre Platzreservierung nehmen wir gerne

entgegen!

[zurück]